Haupt­amt­liche Stellen

Betreuung Familie

Mit­arbeit in unserer Lebens­hilfe

Es freut uns sehr, dass Sie sich für die Mit­arbeit in unserer Lebens­hilfe interessieren. Sie können auf dieser Seite die aktuellen Stellen­aus­schreibungen ansehen und be­kommen für eine Initiativ­be­werbung die richtige Post­adresse.

Bei näheren Fragen zu unserer Organi­sation oder zu einer Stelle können Sie auch direkt mit der Geschäfts­führung Kontakt aufnehmen. Wir beant­worten gerne Ihre Fragen und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. Die Kontakt­daten dazu finden Sie unter dem Stichwort Initiativbewerbung.

Initiativbewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.

Geschäftsführung: Uli Pfeiffer
Scheuerlenstraße 7
79822 Titisee-Neustadt

u.pfeiffer@lebenshilfe-ssw.de

Arbeitsort 79725 Laufenburg

Pädagogische Fachkraft im Kindergarten Hotzenplotz in Teilzeit 80% (m/w/d) gesucht

Pädagogische Fachkraft im Kindergarten Hotzenplotz in Teilzeit 80% (m/w/d) gesucht


Sie suchen einen Arbeitsplatz in einer wertschätzenden Umgebung, der zu Ihrer Persönlichkeit passt?
Sie möchten in einem kleinen und übersichtlichen Team arbeiten?
Sie möchten gerne für Menschen mit Behinderung arbeiten und spüren wie schön es ist Anderen zu helfen? 
Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Wir suchen ab sofort oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren kleinen Kindergarten Hotzenplotz in Laufenburg / Rhina, Schulstr. 2

  • einen Mitarbeiter (m/w/d) mit einem Arbeitsvolumen von 80% Kennziffer 400/1

Sie verfügen für dies Stelle über einen Abschluss als:

  • Erzieherin / Erzieher
  • Kindheitspädagogin / Kindheitspädagoge
  • Sozialpädagogin / Sozialpädagoge
  • Heilpädagogin / Heilpädagoge
  • Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger

Unser gesamter Kinder­garten betreut  gewöhnlich nur bis zu 12 Kinder mit einem erhöhten Förder­bedarf in zwei Gruppen und bietet mit dieser Über­sicht­lich­keit eine gute Voraus­setzung für eine optimale Förderung der Kinder. Dies prägt gleicher­maßen die Arbeit im Team.

Alle oben benannten Arbeits­plätze sind sehr familien­freundlich, da der Kinder­garten in den Schul­ferien (ca. 76 Tage) ge­schlossen hat. Bei einem Urlaubs­anspruch von 30 Tagen in einer 5-Tage-Woche sind somit 46 Tage vor- und nachzu­arbeiten. Dies bedeutet, dass sich beispiels­weise ein Arbeits­platz mit einem Arbeits­volumen von 80% im Alltag wie ein Vollzeit­arbeits­platz anfühlt, Sie jedoch im Gegen­zug an 76 Tagen frei haben.

Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag TV-L  für Baden-Württemberg.

Nähere Informationen zu unserem Kinder­garten erhalten Sie im Internet unter:  www.lebenshilfe-ssw.de/angebote/kindergarten.html

In der Lebenshilfe Südschwarzwald ist es uns grund­sätz­lich ein großes Anliegen, dass sich alle Mitar­beiter­innen und Mit­arbeiter an ihrem Arbeits­platz wohl fühlen. Eine flache Hierarchie ermöglicht es, dass alle Mitar­beitenden direkten Zu­gang bis zur Geschäfts­führung haben und ihre Anliegen und Verbesserungs­vor­schläge vor­bringen können. Eine gegen­seitige Wert­schätzung unter­einander ist uns sehr wichtig. Wir sehen uns nicht als Dienst­leister mit Ange­boten für Menschen mit Behin­derung, sondern als Partner der Menschen mit Behinderung und deren Ange­hörigen, sowie als gesell­schaftliche Bewegung, um diesen Menschen ein zufrieden­stellendes Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Alle Ange­stellten der Lebens­hilfe Süd­schwarz­wald arbeiten entsprechend der Leitlinien.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer möglichst per E-Mail an Herrn Geschäfts­führer Uli Pfeiffer unter u.pfeiffer@lebenshilfe-ssw.de

Wenn möglich, unterstützen Sie bitte die Bearbeitung Ihrer Bewerbungs­unter­lagen, indem Sie uns die Unter­lagen in einer einzigen Datei, möglichst im pdf-Format, zusenden.

Bei Fragen können Sie sich gerne ebenfalls an Herrn Uli Pfeiffer wenden.

Die Adresse für die schrift­liche Bewerbungs­adresse lautet:

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Scheuerlenstraße 7
79822 Titisee-Neustadt

Arbeitsort 79761 Tiengen

Leitung der Frühförderung in Vollzeit (m/w/d) Kennziffer 300/1

Die Lebenshilfe betreibt eine interdisziplinäres Beratungs- und Frühförderzentrum in Waldshut-Tiengen (Ortsteil Tiengen mit den Außenstellen Bonndorf, Jestetten und Bad Säckingen.

Zur Leitungsnachfolge für die gesamte Einrichtung mit Dienstsitz in Tiengen suchen wir  
eine erfahrene Fachkraft mit einer Ausbildung in Physiotherapie oder in Ergotherapie oder in Heilpädagogik (m/w/d).

Das Ziel ist, dass Sie nach gründlicher Einarbeitung unter der Mitwirkung der bisherigen Stelleninhaberin im Jahr 2021 die Leitung des interdisziplinären Beratungs- und Frühförderzentrums zu übernehmen.
Unser interdisziplinäres Team von 11 Kolleginnen und Kollegen bietet Kindern vom ersten Lebensmonat bis zur Einschulung und deren Familien umfassende und individuelle Hilfen in den Bereichen Diagnostik, Therapie und Förderung, individuelle Beratung und Begleitung, sowie Informationen.

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit entsprechend Ihrer beruflichen Disziplin:
entweder
Physiotherapie/ Ergotherapie

  • Bobath- Kinder (Erfahrung mit Säuglingen und Kleinkindern)
  • Orofaciale myofunktionelle Therapie
  • basale Stimulation
  • Sensorische Integration usw.

oder Heilpädagogik:

  • Pädagogische/ heilpädagogische Entwicklungsförderung
  • Heilpädagogische Spieltherapie
  • Kinder Psychodrama usw.

 

Arbeitsinhalte aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Durchführung von Erstgesprächen, von  Eingangs- und Verlaufsdiagnostik
  • Erarbeitung und Umsetzung individueller Förder- und Therapiekonzepte auf der Grundlage von Förder- und Behandlungsplänen und des individuellen Bedarfs der Kinder und deren Familien.
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von therapeutischen/ pädagogischen Frühfördereinheiten mit Kindern im Säuglings-/ Kleinkind-/Vorschulkindern
  • Am Familiensystem orientierte Elternarbeit und Elternberatung
  • Teilnahme an allen Teamsitzungen


Ihr Profil:

  • Abschluss: Diplom, Bachelorabschluss oder Master im entsprechenden Fachbereich
  • Erfahrung im Bereich Frühförderung / Frühe Hilfen
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Leitungspersönlichkeit mit innovativen Ideen und Realitätssicht
  • Humanistisches Menschenbild / systemische Grundhaltung
  • Bereitschaft Interdisziplinarität in den Arbeitszusammenhängen zu leben und eine „gemeinsame Sprache“ und       ein gegenseitiges Verständnis der verschiedenen Fachbereiche weiterzuentwickeln
  • Bereitschaft innerhalb regionaler und überregionaler Netzwerke mit zu arbeiten
  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe Südschwarzwald
  • Selbständigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit, strukturiert, koordinierend und synergiebildend zu arbeiten
  • Betriebswirtschaftliches Denken
  • PKW- Führerschein


Unser Angebot:

  • Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden in der Woche)
  • unbefristeter Vertrag
  • Bezahlung und Urlaub angelehnt an TV-L
  • Fortbildungsangebote
  • Supervision
  • Fundierte  Einarbeitung
  • Wertschätzendes Miteinander im Kollegenkreis und in der Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Ihr Arbeitsplatz gibt Ihnen die Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • Sie werden ein Teil einer Bewegung, welche die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Menschen mit Behinderungen verbessert und erhalten damit eine große Sinnhaftigkeit für Ihr Berufsleben   

Wir helfen Ihnen auch gern bei der Wohnraumbeschaffung. Im Moment haben wir in Laufenburg-Rhina, zehn Gehminuten von der wunderschönen Altstadt entfernt, eine große, schöne und teilweise neu renovierte Dienstwohnung frei mit 3 Zimmern Küche, Bad, WC und Garten. Die Wohnung ist auch WG geeignet.

Unser interdisziplinäres Team freut sich auf einen Mitarbeiter und eine zukünftige Leitung  mit vielen frischen Ideen und mit Freude am Arbeiten mit unseren Frühförderkindern und deren Eltern.

Haben wir Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte richten Sie diese nur per Post an:

Lebenshilfe Südschwarzwald
Geschäftsführung Uli Pfeiffer
Scheuerlenstraße 7
79822 Titisee-Neustadt

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere derzeitige Leitung
Frau Cornelia Zühlke-Martin, gerne zur Verfügung.
Telefon: 07741/63480
E- Mail: bfz@lebenshilfe-ssw.de
Internet: www.lebenshilfe-ssw.de

Heilpädagoge in Teilzeit 70% Kennziffer 300/2 (m/w/d)

Sie suchen Arbeit, die sich an den Menschen orientiert abseits der Mentalität üblicher Praxisarbeit nach dem Durchgangsprinzip „der Nächste bitte“?

Sie möchten mit eigener Verantwortung arbeiten?

Sie finden es interessant mit anderen Fachbereichen zusammen Lösungen zu suchen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen für unsere Interdisziplinäre Frühförderung im Landkreis Waldshut

ab sofort oder später eine Heilpädagogin/ einen Heilpädagogen (m/w/d) Kennziffer 300/2 in Teilzeit 70%.

Eine Erweiterung nach der Einarbeitung auf 100% ist möglich.

Unsere Abteilung „Interdisziplinäre Frühförderung“ im Landkreis Waldshut richtet sich mit ihrem Angebot an Familien, deren Kinder (Säuglinge, Kleinkinder und Vorschulkinder) einen Unterstützungsbedarf in verschiedenen Bereichen der kindlichen Entwicklung haben. Unser interdisziplinäres Team

bietet Familien umfassende und individuelle Hilfen in den Bereichen Diagnostik,

Therapie und Förderung, Systemische Beratung und Begleitung, sowie Information. Für dieses Aufgabenfeld haben wir Niederlassungen in Bad Säckingen, Jestetten und Bonndorf. Unsere Zentrale ist in Tiengen; dort befindet sich auch der hier ausgeschriebene Arbeitsplatz.

 Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:

  • Heilpädagogische Entwicklungsförderung
  • Heilpädagogische Spieltherapie
  • Durchführung von Eingangs- und Verlaufsdiagnostik
  • Erarbeitung und Umsetzung individueller Förder- und Therapiekonzepte auf der Grundlage von Förder- und Behandlungsplänen und des individuellen Bedarfs der Kinder und deren Familien.
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von therapeutischen Fördereinheiten mit Kindern im Säuglings-/ Kleinkind-/ Kindergartenalter
  • Am Familiensystem orientierte Elternarbeit und Elternberatung

Ihr Profi:

  • Abschluss mit Diplom oder Bachelorabschluss oder Ausbildung zur Heilpädagogin nach  Berufserfahrung als Erzieherin oder ein anderer gleichwertig qualifizierter Berufsabschluss
  • Humanistisches Menschenbild / systemische Grundhaltung
  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe Südschwarzwald
  • Selbständigkeit und Flexibilität innerhalb Ihrer Arbeitsorganisation
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft interdisziplinär zu arbeiten und dieses gemeinschaftliche arbeiten mit mehreren Fachbereichen weiter zu entwickeln
  • PKW- Führerschein

Unser Angebot:

  • 70% Beschäftigung, nach einer gründlichen Einarbeitung in gegenseitiger Absprache eventuell mehr
  • unbefristeter Vertrag
  • Bezahlung angelehnt an TV-L für Baden- Württemberg
  • Bis zu 10 Tage Fortbildung
  • Supervision
  • Fundierte  Einarbeitung

Wir freuen uns auf eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter mit vielen frischen Ideen und bodenständig genug um eine verlässliche Struktur zu sichern. Ihre Persönlichkeit ist uns genauso wichtig wie das Wissen und die Fähigkeiten, die Sie mit einbringen.

In der Lebenshilfe Südschwarzwald ist es uns grundsätzlich ein großes Anliegen, dass sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. Eine flache Hierarchie ermöglicht es, dass alle Mitarbeitenden direkten Zugang bis zur Geschäftsführung haben und ihre Anliegen und Verbesserungsvorschläge vorbringen können. Eine gegenseitige Wertschätzung untereinander ist uns sehr wichtig.

Wir haben Freude an unseren Aufgaben und dem Miteinander mit anderen Menschen. Möchten Sie bei uns mitwirken? Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung per Post mit der Angabe der Kennziffer 300/2 an:

 

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Geschäftsführung
Herrn Uli Pfeiffer
Scheuerlenstraße 7
79822 Titisee-Neustadt

Für nähere inhaltliche Informationen steht Ihnen die Leiterin unserer Frühförderung, Frau Zühlke-Martin, gerne zur Verfügung, Telefon 07741/634 80, E-Mail bfz@lebenshilfe-ssw.de