Landheim Dobelmühle

Kinder am Backen

Die Dobelmühle

Die Dobelmühle wurde bis März 2019 umfangreich umgebaut und reno­viert. Eine gesamte Ebene ist nun vom Park­platz bis zum WC kom­plett barrierefrei.

Das Haus ist für Ferien­frei­zeiten, Ferien­betreuungen, Clubs und Tages­veran­staltungen für Menschen mit Behin­derung und zur gegen­seitigen Begeg­nung von Men­schen mit und ohne Behin­derung gedacht. Sollte das Haus nicht durch unsere Veran­staltungen belegt sein, nehmen wir An­fragen gerne auch von anderen Trägern der Behin­derten- und Jugend­hilfe sowie von privaten Interessenten entgegen. Schauen Sie dazu in unseren Belegungs­kalender.

Das Haus

Die Wohnetage

Aufenthaltsraum

2 Schlafräumen à 6 Betten (UG)
1 Betreuerzimmer (UG)

1 Schlafraum mit 3 Betten (OG)
1 Schlafraum mit 4 Betten (OG)

Komplett eingerichtete Küche für 20 Personen für Selbstversorgung
Kühlschränke, Elektroherd, (keine Spülmaschine)

Telefon
Kachelofen
Zentralheizung
Duschen

Dachgeschoss
Schlafräume

Geschichte

Der Name „Dobelmühle“ gibt bereits Aus­kunft über Lage und Geschichte des Hauses. „Dobel“ bedeutet „Schlucht oder Senke im Wald“. Dass es sich einst um eine Mühle handelte, zeigen Aus­sparungen in den hangseitigen Bruch­stein­mauern und der Fund von Mühl­stein­resten am Haus. Weiter tal­auf­wärts gibt es Anzeichen dafür, dass das Wasser des Erlen­bachs am Haus vorbei geleitet wurde.

Vermutlich erbaut um 1750 wurde die Dobel­mühle später als Bauern­haus genutzt. Die ursprüng­liche Kassetten­decke des Wohn­zimmers befindet sich im Heimat­museum „Hüsli“.

Um 1980 gründete eine Initia­tive Frei­burger Lehrer, die an der Schenken­dorff-Schule in Has­lach behei­matet waren, einen Verein mit dem Ziel, die Dobel­mühle, als ein stadt­fernes Haus zur Verfü­gung zu haben, um darin kurz­fristig, Aus­zeiten mit Schüler­innen und Schülern zu organi­sieren. Spenden­gelder (z. B. Aktion Mensch) und vor allem die Eigen­leistung der Vereins­mitglieder, machten einen Aus­bau der alten Mühle möglich. Eine moderne Küche und Bade­zimmer wurden einge­baut, das Dach erneuert, der Kachel­ofen renoviert, eine Zentral­heizung einge­baut, die Wasserver- und -entsorgung sicher gestellt, die Wohn­räume ausgestattet.

Der laufende Betrieb, Buchungen, Einwei­sungen, Abrechnungen, Abnahmen wurden ebenfalls von den Mit­gliedern des Träger­vereins ehren­amtlich geleistet. Der ur­sprüng­liche Träger­verein hat sich in­zwischen aufge­löst und die Dobel­mühle an die Lebens­hilfe Süd­schwarzwald übergeben

Lage und Anfahrt

Die Dobelmühle liegt im Hochschwarzwald in 700 m Höhe naturnah und ungestört in einem Seiten­tal der Steina am Erlen­bach. Sie ist mit öffent­lichen Verkehrs­mitteln nur schwer zu erreichen Die Anfahrt mit dem Auto ist daher sinn­voll. Die nächste Einkaufs­möglichkeit besteht im ca. 8 km ent­fernten Bonndorf.

Zur Wegbeschreibung als PDF-Download.

Preise

Grundpreis

  • 12,00 € / Erwachsener / Nacht
  • 9,00 € / Kinder und Jugendliche von 3 – 14 Jahren / Nacht
  • Mindestpreis pro Buchung: 200 €
  • die obligatorische Endreinigung in Höhe von 60 € wird von uns vermittelt und separat abgerechnet.

Die Kurtaxe beträgt 0,90 € pro Person (Erwachsene und Kinder) und pro Übernachtung.

Weitere Kosten, die je nach Verbrauch entstehen:

  • Strom: 0,70 € / kWh
  • Telefon: 0,25 € / Einheit (nur bei Benutzung)
  • Kaminholz: Bitte erkundigen Sie sich bei Hausverwaltung  vor dem Verbrauch über den aktuellen Preis

Rücktritt:

Tritt der Vermieter schriftlich vom Vertrag zurück, so berechnen wir immer eine Pauschale für unseren erhöhten Verwaltungsaufwand von 30 €. Falls wir den Termin nicht anderweitig vergeben können, berechnen wir zusätzlich folgende Ausfallgebühren:

Mindestens: 100,00 €

  • ab 12 Wochen vor dem Termin: 30% Belegungspreises
  • ab 6 Wochen vor dem Termin: 50% des Belegungspreises
  • ab 14 Tagen vor dem Termin: 80% des Belegungspreises

Den Zeitpunkt der Schlüssel­über­gabe bei An­reise sowie am Tag der Abreise alle Besonder­heiten und sonstige Anfragen besprechen Sie bitte ca. 1 Woche vor der Anreise mit der Haus­meister­verwaltung, Elke Isele, Tel. 07703/77 28 ab 19.00 Uhr (AB).

Am Abreise­tag ist das Haus bis um 12.00 Uhr zu räumen und an die Haus­verwaltung zu übergeben.

Die Hausordnung

Unsere Hausordnung finden Sie hier.