Ehren­amtliche Tätigkeit gegen Aufwands­entschädigung

Betreuung Familie

Sie können sich bei uns auf vielfältige Weise engagieren:

Aktuelle Stellenangebote

Menschen mit Erfahrung im sozialen oder pflegerischen Bereich entweder auf Mini-Job Basis oder gegen Aufwandsentschädigung

Zur Begleitung von Menschen mit Behin­derung gesucht. Wir brauchen engagierte Men­schen für Kinder- und Jugend­frei­zeiten und für Urlaubs­reisen für Erwachsene. Wir bieten jede Menge Spaß, viele tolle Erlebnisse, Kost und Logis.

Infos bei der Lebens­hilfe Süd­schwarz­wald:
Telefon: 07651-93 626 16
E-Mail: freizeit @lebenshilfe-ssw.de.

Weitere ehrenamtliche Jobs finden Sie hier - einfach klicken.

im Hochschwarzwald

Einzelbetreuungen

Liebevolle Betreuungsperson für einen 6-jährigen Jungen in Schluchsee gesucht
Für einen bald 6-jährigen Jungen in Schluchsee suchen wir eine Betreuungsperson, die mit dem Jungen ab und zu etwas unternimmt und immer mal wieder an Abenden ein „Baby-Sitting“ übernehmen könnte.

Die ehrenamtliche Tätigkeit wird durch eine steuerfreie Aufwands­ent­schädigung vergütet. Fahrtkosten im Rahmen von Ausflügen etc. werden erstattet – Unter Umständen kann ein Fahrzeug von der Lebenshilfe zur Verfügung gestellt werden.

Sie haben Zeit und Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte melden Sie sich unter Tel. 07651/93 626-11 bei Frau Sabine Verborg oder per E-Mail an: pa.hsw@lebenshilfe-ssw.de

 

Betreuungsperson für ein 16-jähriges Mädchen in der Zeit vom 20. – 27. August 2022 gesucht
Eine Familie aus Bayern wird in der Zeit vom 19. bis zum 28. August in Friedenweiler Urlaub machen. Für ihre 16-jährige Tochter mit partieller Trisomie 1 wird nun eine Person gesucht, die das Mädchen im o.g. Zeitraum stundenweise (sofern möglich, gern auch einen oder zwei ganze Tage)
betreut und mit ihm etwas unternimmt. Die liebenswürdige junge Frau kann selbständig laufen, unterhält sich sehr gern und liebt Tiere.

Die ehrenamtliche Tätigkeit wird durch eine steuerfreie Aufwandsentschädigung vergütet.

Sie haben Zeit und Interesse oder Fragen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Bitte melden Sie sich unter Tel. 07651/93 626-11 bei Frau Sabine Verborg oder per E-Mail an: pa.hsw@lebenshilfe-ssw.de

 

 

Gruppenbetreuungen


Wir suchen Reise- und Freizeitassistenten/-innen

Wir veranstalten Reisen, bei denen erwachsene Men­schen mit und ohne Behin­derung zusammen Urlaub machen. Die Urlaubs­tage werden zusammen so verbracht, wie man dies auch privat tun würde: Baden gehen, in ein schönes Café sitzen, einen Stadt­bummel machen, Sehens­würdig­keiten besuchen oder einfach nur entspannen. Die Reise­assis­tenten helfen dabei, dass die Men­schen mit Behin­derungen solch einen Urlaub erleben können und unter­stützen sie je nach Bedarf. Das gemein­same erleben von schönen Momenten steht dabei im Mittelpunkt.

Für alle Reise­assis­tenten ist die Reise mit Anfahrt, Essen und Über­nachtung kosten­frei. Zusätzlich wird pro Tag eine steuer­freie Auf­wands­ent­schädi­gung ausbezahlt.

Vor Antritt der Reise bekommen alle Reise­assis­tenten eine kleine Ein­führung. Eine Reise­gruppe besteht insgesamt aus maxi­mal 18 Personen. In der Regel sind es aber eher kleinere Gruppen.

Eine erfahrene Reise­leitung ist für den Ablauf der Reise und die Anleitung der neuen Reise­assis­tenten zuständig. Die Teams sind bunt gemischt und bestehen aus erfahrenen und weniger erfahrenen Reise­assistenten.

Der Spaß und das Ver­gnügen kommen nicht zu kurz und viele attraktive Reise­ziele warten darauf entdeckt zu werden.

In diesem Jahr geht es u. a. nach Süd­tirol, an den Lago Maggiore oder ins Allägu. Unser Jahres­pro­gramm 2020 mit allen Ange­boten kann auf der Home­page eingesehen werden.

Haben Sie noch Fragen oder Interesse an einer Reise teilzunehmen, klicken Sie hier oder nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Freizeit­abteilung in Neustadt auf: Tel. 07651 - 93 626 16, freizeit@lebenshilfe-ssw.de

im Landkreis Waldshut

Fachbereich Arbeit

Ehrenamtliche für Fahrdienste gesucht

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Sich in die Gesellschaft einbringen? Denjenigen, die Unterstützung benötigen, helfen? All das können Sie bei der Lebenshilfe Südschwarzwald ganz unkompliziert tun.

Wir suchen für unseren Fachbereich Arbeit Fahrdienste im Raum Waldshut, Laufenburg, Bad Säckingen und Umgebung.

Für Ihren Einsatz erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung sowie Kilometergeld.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Interesse haben und antworten gern auf Ihre Fragen, natürlich auch persönlich.

Kontakt
Fachbereich Arbeit
Säckingerstraße 3
79725 Laufenburg
07763 92 91 028
arbeit@lebenshilfe-ssw.de

 

Einzelbetreuungen

Für alle Tätigkeiten ist der Nachweis über die vollständige Immunisierung gegen Covid-19 notwendig.

Freundliche, aufgeschlossene Betreuer/in nach WT / Weilheim gesucht

Für einen sehr fröhlichen, aufgeweckten 7 jährigen Jungen mit einer leichten Behinderung, suchen wir eine freundliche Begleitung im Waldkindergarten. Sie fahren mit dem Kind mit dem Bus in den Kindergarten, verbringen dort mit ihm den Vormittag und fahren gemeinsam wieder nach Hause. Dabei sind Sie Teil des Teams im Kindergarten und unterstützen den Jungen dabei, sich zurechtzufinden und mit den anderen Kindern spielen zu können. Sie benötigen für diese Tätigkeit keine Erfahrung mit Kindern mit Behinderung, Sie müssen aber gerne in der Natur unterwegs sein.

Diese Tätigkeit wird Ihnen sicherlich sehr viel Freude bereiten und ist auch für fitte Renter/innen geeignet. Die Vergütung erfolgt auf Basis des Ehrenamtes gegen eine Aufwandsentschädigung. Wenn Sie diese Familie unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht.

Weitere Infos unter:  Tel.: 07761 / 55 39 359 oder per email: pa.wt@lebenshilfe-ssw.de.

 

Freundliche Betreuer/in gesucht in Lottstetten

Um einen Mann, der seine schwer kranke Ehefrau zuhause pflegt zu entlasten, suchen wir für die Nachtwache ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Die Zeiten wären von 21 – 6 Uhr, die Termine wären sehr flexibel nach Absprache möglich. Es handelt sich hierbei nicht um eine Dauerpflege sondern nur, um dem Ehemann eine Woche im Monat einen störungsfreien Schlaf zu ermöglichen.
Kenntnisse in der Pflege wären schön, sind aber nicht unbedingt notwendig, Sie werden hier gut eingelernt.
Die Vergütung erfolgt auf Basis des Ehrenamtes gegen Aufwandsentschädigung sowie einer Nachtpauschale.

Wenn Sie diese Familie unterstützen wollen, freuen wir uns sehr über Ihre Nachricht.

Weitere Infos unter:  Tel.: 07761 / 55 39 359 oder per email: pa.wt@lebenshilfe-ssw.de

 

Sportliche und liebevolle Betreuungsperson gesucht nach Wutöschingen / Horheim

Um eine Familie mit ihrem 12 jährigen Sohn mit geistiger und körperlicher Behinderung,
sowie Epilepsie zu entlasten, suchen wir motivierte, sportliche Betreuer, die sich mit dem Jungen beschäftigen, mit ihm raus gehen und ihm Aufmerksamkeit schenken.
Die Termine wären freitags Nachmittag und samstags nach Vereinbarung. Die Vergütung erfolgt auf Basis des Ehrenamtes gegen Aufwandsentschädigung. Erfahrungen im Umgang mit Kindern mit Behinderung oder in der Pflege sind nicht erforderlich. Sie werden von der Mutter eingewiesen.

Weitere Infos unter:  Tel.: 07761 / 55 39 359 oder per email: pa.wt@lebenshilfe-ssw.de

 

Freundliche Betreuer gesucht in Klettgau-Erzingen

Um eine Familie mit ihrem 31-jähringen Sohn mit geistiger Behinderung und Autismus zu entlasten, suchen wir Betreuer, die sich mit dem jungen Mann beschäftigen, mit ihm spazieren gehen, puzzeln, sich unterhalten und einfach mit ihm Zeit verbringen.
Die Termine wären sehr flexibel nach Absprache möglich. Kenntnisse zum Umgang mit Epilepsie wären wünschenswert. Sie werden hier jedoch auch eingelernt.
Die Vergütung erfolgt auf Basis des Ehrenamtes gegen Aufwandsentschädigung.

Erfahrungen im Umgang mit Menschen mit Behinderung oder in der Pflege sind nicht erforderlich.

Weitere Infos unter:  Tel.: 07761 / 55 39 359 oder email: pa.wt@lebenshilfe-ssw.de.

 

Gruppenbetreuungen


Betreuer/innen für unsere Gruppenangebote im Landkreis Waldshut gesucht!

Hast du Lust auf Spaß und nette Leute?

Dann sei dabei bei unseren Ferien­frei­zeiten und Ferientages­betreuungen.

Die Lebenshilfe sucht für Neustadt, Bad Säckingen und Walds­hut Betreuer­Innen die unsere Ange­bote für behin­derte Kinder- und Jugend­liche und Erwachs­ene begleiten.

Wir bieten freie Kost und Logis und eine steuer­freie Aufwands­ent­schädigung.

Bist du interessiert – dann melde dich unter ga.wt@lebenshilfe-ssw.de oder telefonisch bei den Gruppenangeboten unter 07761/55 39 359

 

Über uns und unsere Arbeit

Viele Menschen mit geistiger Behin­derung haben Schwierig­keiten ihre Frei­zeit zu planen und verschie­dene Aktivi­täten durch­zuführen. Wir beglei­ten sie dabei und ermög­lichen ihnen die Teil­habe am öffent­lichen Leben.

Neben Freizeit­clubs, Tages­ver­anstaltungen und Urlaubs­reisen bieten wir verschie­dene Bildungs­angebote und Rehabili­tations­sport­gruppen an.

Wir betreuen Men­schen mit Behin­derung persön­lich stunden­weise zuhause oder in kleinen Freizeit­gruppen.

Der Dienst kann auf Ihre Termin­möglich­keiten abge­stimmt werden. Wir bezahlen eine steuer­freie Aufwands­ent­schädigung. Wenn Sie länger­fristig als persön­liche Betreuungs­person für Kinder, Jugend­liche oder Erwachsene im Haus­halt der Familien mitar­beiten möchten oder bei unseren Gruppen­ange­boten dabei sein möchten, wenden Sie sich bitte an:

Lebenshilfe Südschwarzwald
Persönliche Angebote

Frau Katja Backschat
Säckingerstraße 3
79713 Bad Säckingen

pa.wt@lebenshilfe-ssw.de
Telefon 07761/99 87 731

Lebenshilfe Südschwarzwald
Gruppen-/Freizeitangebote
Waldshut

Frau Katja Backschat
Nagaistraße 3
79713 Bad Säckingen

ga.wt@lebenshilfe-ssw.de
Telefon 07761/99 87 731

Lebenshilfe Südschwarzwald
Persönliche Angebote
Bereich Hochschwarzwald

Frau Sabine Verborg
Scheuerlenstraße 7
79822 Tititsee-Neustadt

pa.hsw@lebenshilfe-ssw.de
Telefon 07651/93 626-11

Lebenshilfe Südschwarzwald
Gruppen-/Freizeitangebote
Bereich Hochschwarzwald

Frau Sabine Verborg
Scheuerlenstraße 7
79822 Tititsee-Neustadt

freizeit@lebenshilfe-ssw.de
Telefon 07651/93 626-16

Freizeitclubs

Unsere Freizeitclubs sind feste Gruppen die sich ein- bis zwei­mal im Monat zu gemein­samen Aktivi­täten wie zum Beispiel Kegeln, Kochen, Basteln für ca. 2 Stunden treffen. Es gibt eine Club­leitung als Haupt­ver­ant­wortliche/n. Ihre Aufgabe ist es die Aktivi­täten zu organi­sieren, die Kasse zu ver­walten und die nötigen Rück­sprachen mit dem Frei­zeit­büro zu halten. Die Assis­tenz bekommt eine steuer­freie Aufwands­entschädigung.

Tagesausflüge

Die Tagesausflüge z. B. Wandern, Thermal­bad finden haupt­sächlich an Sams­tagen statt und gehen von ca. 9.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr. Manch­mal gehen wir auch auf ein Kon­zert. Ein/e erfahrene Mit­ar­beiter/In leitet das An­gebot. Diese trägt die Haupt­ver­ant­wortung. Sie verwaltet die Kasse, leitet das Team an und hat den Gesamt­überblick. Sie trifft vorab alle wichtigen Ab­sprachen mit dem Freizeitbüro. Für einen Tag Beglei­tung bekommt man eine steuer­freie Aufwands­entschädigung.

Reisen/Freizeiten

Wir bieten unterschiedlichste Reisen für Erwachsene und Frei­zeiten für Kinder und Jugend­liche mit einer sogenannten geistigen Behin­derung an. Die Teil­nehmer­Innen-Zahl liegt zwischen 5 und 12 Personen. Je nach Bedarf begleitet 1 Mitar­beiterIn 1 bis 3 Teilnehmer­Innen. Die Teams sind eine Mischung aus erfah­renen und noch-nicht-so-erfahrenen MitarbeiterInnen.

Vor der Reise trifft sich das Team zu einem ersten Kennen­lernen und um sich zu besprechen. Dort werden die Beglei­tungen fest­gelegt. Je nach Bedarf finden im Vor­feld Haus­be­suche statt, in denen sich die Assis­tenz und der/die Teil­nehmerIn kennen­lernen und alle wichtigen Ab­sprachen mit den Ange­hörigen oder einer Wohn­ein­richtung getroffen werden. 

Es gibt eine Leitung, die die Haupt­ver­ant­wortung trägt und den Gesamt­über­blick über die Reise hat. Zudem ver­waltet diese die Kasse, leitet das Team an und spricht mit dem Freizeit­büro alles ab. Pro Ferien­tag gibt es eine steuer­freie Aufwands­entschädigung.

Bildungsangebote

Jedes Jahr gibt es verschiedene Kurse wie z. B. Zumba, Kreativ-, Reit-, Koch- und Backkurs … Die Kurse sind auf 5 – 10 Termine begrenzt. Ein Kurs dauert in etwa 3 Stunden. Als Assis­tenz bekommt man hierfür eine steuer­freie Aufwands­entschädigung.

Rehabilitationssport

Wöchentlich trifft sich eine Gymnastik-, Schwimmer- und Fußball­gruppe (nicht in den Schul­ferien).  Der Sport beginnt um 17.00 Uhr bzw. 18.00 Uhr (Schwimmen) und endet jeweils um 19.00 Uhr. Als Assis­tenz bekommt man eine steuer­freie Aufwands­entschädigung.