Betreuung Familie

Sinn erleben und vermitteln als Leitung der Frühförderung

 

Vom ersten Moment an willkommen sein. Alle Unterstützung erhalten, derer es bedarf, damit ein guter Start ins Leben gelingt. Früh und individuell gefördert werden.

Was für jeden von uns wünschenswert erscheint, verwirklichen wir von der Lebenshilfe Südschwarzwald seit mehreren Jahrzehnten für Kinder mit Behinderung aus der Region.

Schon vor dem Eintritt in die Schule erhalten die Kinder die bestmögliche Förderung. In unserem Beratungs- und Frühförderzentrum in Waldshut-Tiengen ebenso wie in Bonndorf, Jestetten und Bad Säckingen. Und immer in enger Zusammenarbeit mit den Eltern, die wir beraten und begleiten.

2021 heißt es für uns, Abschied zu nehmen von unserer bisherigen Leiterin, die in den wohlverdienten Ruhestand geht. Schon jetzt möchten wir daher eine/n Nachfolger/in willkommen heißen. Damit genug Zeit für den sanften Wechsel bleibt. Und damit Sie ausreichend Zeit für Ihre Einarbeitung haben als neue

Leitung der Frühförderung der Lebenshilfe in Waldshut-Tiengen.

 

Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit. Besonders geeignet sind erfahrene Fachkräfte mit einer qualifizierten Ausbildung und Erfahrung in Physiotherapie, Ergotherapie oder Heilpädagogik.

Ihr Wissen und Können ist für uns von unschätzbarem Wert. Darüber hinaus ist es für uns als Team besonders wichtig, einen kollegialen, auf Sympathie und Respekt basierenden Umgang zu pflegen. Sie vertreten ebenso wie wir energisch ethische Werte, sprechen geradeheraus und verstehen, dass Ihr persönlicher Arbeitsstil Vorbildcharakter für die gesamte Abteilung hat.


Tätigkeitsschwerpunkte und Voraussetzungen

Neben der fachlichen und organisatorischen Leitung umfasst das Stellenprofil die Mitarbeit in einem Bereich, der Ihrer beruflichen Qualifikation und Erfahrung entspricht, also beispielsweise in der

•Physiotherapie/Ergotherapie mit den Schwerpunkten

•Bobath-Kinder (Säuglinge und Kleinkinder),

•orofaciale/myofunktionelle Therapie,

• basale Stimulation,

•sensorische Integration und weitere

oder

•in der Heilpädagogik mit den Schwerpunkten

•pädagogische/heilpädagogische Entwicklungsförderung,

•heilpädagogische Spieltherapie,

•Kinder-Psychodrama und mehr.


Formal erfüllen Sie die Voraussetzungen, wenn Sie über ein abgeschlossenes Studium in einem relevanten Fachbereich sowie über mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Von besonderem Vorteil wäre es, wenn Sie bereits Leitungserfahrungen sammeln konnten und geübt im Umgang mit unserer Klientel, aber auch mit Mitarbeitern, Netzwerkpartnern und Förderern sind.

Ihr Menschenbild ist durchweg von einer positiven Grundhaltung geprägt und Sie sind in der Lage, anderen etwas von dieser positiven Grundstimmung zu vermitteln. Überhaupt ist Ihnen sehr daran gelegen, selbstständig und eigenverantwortlich zu arbeiten, ohne den erfrischenden und freundlichen Kontakt zu Ihren erfahrenen Kollegen und Kolleginnen zu verlieren. Sie denken und arbeiten strukturiert und synergiebildend. 

 

Sinn und Anerkennung erfahren in einem beruflich wie persönlich förderlichen Ambiente 

Eine positive Grundstimmung und ein freundliches Miteinander sind für uns im Südschwarzwald ohnehin charakteristisch. Dafür sorgt die wunderschöne Umgebung ebenso wie die Tätigkeit für einen Arbeitgeber, der familienfreundlich denkt und handelt.

Unsere ethischen Leitlinien, die wir nach außen vertreten, decken sich mit unseren inneren Werten und Überzeugungen. Wir erleben unsere tägliche Arbeit als sinnvoll und beglückend. Und die Konditionen stimmen auch, denn wir bieten Ihnen

•einen sicheren Arbeitsplatz, unbefristet und in Vollzeit (38,5-Stunden-Woche).

•eine an TV-L angelehnte Bezahlung und Urlaubsregelung.

•die Möglichkeit zu Fortbildung und Supervision.

•einen wertschätzenden Umgang unter Kollegen und mit der Geschäftsleitung.

•eine sinnhafte Tätigkeit in einem der schönsten Urlaubsgebiete Deutschlands.

 

Ist ein Umzug erforderlich, helfen wir Ihnen gern dabei, eine neue Bleibe in der Region zu finden. Alternativ stellen wir Ihnen als Unterkunft unsere Dienstwohnung in Laufenburg-Rhina zur Verfügung. Die 3-Zimmer-Wohnung ist frisch renoviert und verfügt über einen eigenen Garten.

Das klingt zu schön, um wahr zu sein? Dann sind jetzt Sie an der Reihe! Überzeugen Sie sich und uns davon, dass wir zusammengehören! Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 300/1 per Post an


Lebenshilfe Südschwarzwald
Geschäftsführung Uli Pfeiffer
Scheuerlenstraße 7
79822 Titisee-Neustadt


Für weitere Informationen steht Ihnen vorab gern auch  unsere derzeitige Leitung, Frau Cornelia Zühlke-Martin, zur Verfügung:

Telefon: 07741/63480
E- Mail: bfz@lebenshilfe-ssw.de