Betreuung Familie

Gestalten Sie berufliche Teilhabe mit uns!

Qualifizierungstrainer/in & Jobcoach/in (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit mit mindestens 20 Stunden pro Woche in Laufenburg

Sie haben Freude am Kontakt mit vielfältigen Menschen und Ihre große Stärke ist es, individuell auf Menschen einzugehen und sie gezielt in ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung zu unterstützen? Bringen Sie sich mit Ihrer Kompetenz ein und werden Sie Teil unseres Teams bei KompAss (Kompetenzzetrum für passgenaue Assistenzangebote zur beruflichen Teilhabe).
Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

Eigenverantwortliches Arbeiten in einem kollegialen Team – Ihr Traumjob?!

Wir bieten Ihnen einen zukunftssicheren, abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem kleinen Team mit viel Freude und Miteinander. Werden Sie Teil des kleinen, derzeit 4-köpfigen Teams unseres Fachbereichs Arbeit im Landkreis Waldshut!

KompAss richtet sich an Menschen mit Behinderung, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten möchten. Wir qualifizieren, fördern und begleiten sie dafür individuell entsprechend ihrer Fähigkeiten und Interessen und bereiten sie gezielt auf eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vor. Gemeinsam suchen wir mit ihnen passende Praktikums- und Arbeitsplätze und trainieren und vermitteln sie dann gezielt an entsprechende Arbeitgeber. Auch die Beratung der Arbeitgeber ist dabei ein wichtiges Aufgabenfeld von KompAss.

 

Für unser Angebot KompAss im Fachbereich Arbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Qualifizierungstrainer/in & Jobcoach/in (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit mit mindestens 20 Stunden pro Woche
in Laufenburg
Kennziffer 900

 

Darauf können Sie sich freuen!

  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsvertrag
  • familienfreundliche Arbeitszeiten, die sich an Ihre persönliche Lebenssituation anpassen können
  • Raum für frische Ideen und ein produktives Miteinander
  • eine sinnhafte Tätigkeit mit vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben
  • ein schönes Miteinander in einem kleinen Team, in dem man sich hilft und kollegial berät
  • faire Bezahlung samt Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • eine aktive Förderung zur privaten Rentenvorsorge
  • einen wertschätzenden Umgang im gesamten Unternehmen

 

Was zeichnet Sie aus?

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Ergotherapeutin, Arbeitstrainerin, Arbeitserzieherin, Heilerziehungspflegerin (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation – gerne mit einer handwerklichen Ausbildung und einer sonderpädagogischen Zusatzqualifikation.

Auch Quereinsteiger sind herzlich willkommen.

  • Offenheit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit unterschiedlichen Menschen.
  • Sozialrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.
  • Sie sind engagiert und arbeiten verantwortungsbewusst und eigenständig.
  • Teamfähigkeit und Flexibilität zeichnen Sie aus.
  • Vielfältige Aufgaben zu übernehmen, macht Ihnen Freude.
  • Das Arbeiten mit den gängigen Office-Programmen (Word, Excel und Outlook) ist Ihnen geläufig.
  • Ein PKW-Führerschein ist für Ihre Tätigkeit erforderlich.

 

Was sind Ihre Aufgaben?

  • Sie begleiten Menschen mit Behinderung auf ihrem Weg in eine Beschäftigung im allgemeinen Arbeitsmarkt. 
  • Sie erarbeiten gemeinsam mit den Trainees ihre berufliche und persönliche Entwicklungsperspektive. 
  • Sie planen, organisieren und führen individuelle Trainings und personenbezogene Qualifizierungsmaßnahmen durch, die die Trainees gezielt auf die gewünschte Beschäftigung vorbereiten. 
  • Sie akquirieren Praktikums- und Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und pflegen den Kontakt zu den Arbeitgebern im Netzwerk. 
  • Sie beraten und begleiten Arbeitgeber, die eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung für Menschen mit Behinderung anbieten.
  • Sie dokumentieren und erstellen Entwicklungsberichte nach ICF-Standards. 
  • Die Kontaktpflege mit den Kostenträgern, dem Fallmanagement der Eingliederungshilfe, der Rentenversicherung, dem Integrationsamt und weiteren Institution ist Teil Ihres Arbeitsauftrags.

Wollen auch Sie berufliche Teilhabe für Menschen mit Behinderung ermöglichen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit der Kennziffer 900 per Post an:

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Susanne Kick
Geschäftsführung
Scheuerlenstraße 7
79822 Titisee-Neustadt

Oder per E-Mail mit einer pdf-Datei als Anlage an gs@lebenshilfe-ssw.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen vorab gerne die Teamleitung von KompAss, Frau Hanna Kusserow, zur Verfügung:

Telefon: +49 (0) 7763 936 49 81

E- Mail: h.kusserow@lebenshilfe-ssw.de