Hauptamtliche Stellen

Es freut uns sehr, dass Sie sich für die Mitarbeit in unserer Lebenshilfe interessieren. Sie können auf dieser Seite die aktuellen Stellenausschreibungen ansehen und bekommen für eine Initiativbewerbung die richtige Postadresse.

Bei näheren Fragen zu unserer Organisation oder zu einer Stelle können Sie auch direkt mit der Geschäftsführung Kontakt aufnehmen. Wir beantworten gerne Ihre Fragen und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. Die Kontaktdaten dazu finden Sie unter dem Stichwort Initiativbewerbung.

Initiativbewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an folgende Adresse:

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.

Geschäftsführung: Uli Pfeiffer
Wilhelm-Stahl-Straße 11
79822 Titisee-Neustadt

u.pfeiffer@lebenshilfe-ssw.de

Arbeitsort 79725 Laufenburg
Staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d) oder Sozialpädagoge (m/w/d) in Vollzeit Kennziffer 400

Sie suchen einen Arbeitsplatz in einer wertschätzenden Umgebung, der zu Ihrer Persönlichkeit passt?
Sie möchten in einem kleinen und übersichtlichen Team arbeiten?
Sie möchten gerne für Menschen mit Behinderung arbeiten und spüren wie schön es ist Anderen zu helfen?  

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung!


Wir suchen für unseren Kindergarten Hotzenplotz  in Laufenburg / Rhina, Schulstr. 2 eine Kindergartenleitung mit einem Arbeitspensum von 38,5 Stunden in der Woche.

Sie verfügen über einen Abschluss als
anerkannte Erzieherin / anerkannter Erzieher oder  Sozialpädagoge / Sozialpädagogin

und zusätzlicher Berufserfahrung?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Unser Kindergarten hat gewöhnlich nur 12 Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf in zwei Gruppen und bietet mit dieser Übersichtlichkeit eine gute Voraussetzung für eine optimale Förderung der Kinder. Dies prägt gleichermaßen die Arbeit im Team.
Die Bezahlung erfolgt in Anlehnung an den Tarifvertrag TV-L  für Baden-Württemberg.
In der Lebenshilfe Südschwarzwald ist es uns grundsätzlich ein großes Anliegen, dass sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. Eine flache Hierarchie ermöglicht es, dass alle Mitarbeitenden direkten Zugang bis zur Geschäftsführung haben und ihre Anliegen und Verbesserungsvorschläge vorbringen können. Eine gegenseitige Wertschätzung untereinander ist uns sehr wichtig. Wir sehen uns nicht als Dienstleister mit Angeboten für Menschen mit Behinderung, sondern als Partner dieses Personenkreises und als gesellschaftliche Bewegung, um diesen Menschen ein zufriedenstellendes Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen. Alle Angestellten der Lebenshilfe Südschwarzwald arbeiten entsprechend der Leitlinien.                

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung schriftlich (per Post) an


Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Herrn Uli Pfeiffer
Wilhelm-Stahl-Straße 11
79822 Titisee-Neustadt

Für nähere Informationen steht Ihnen unsere bisherige Kindergartenleitung, Frau Selina Leber, gerne zur Verfügung: s.leber@lebenshilfe-ssw.de, Telefon 07763/20601

Arbeitsort 79713 Bad Säckingen
Sozialpädagoge als Abteilungsleitung (m/w/d) für KompAss (berufliche Teilhabe) Kennziffer 900/1

Die Lebenshilfe Südschwarzwald betreut Menschen mit Behinderung aller Altersgruppen. Schwerpunkte bilden die Bereiche Familienentlastender Dienst, Frühförderung, Angebote im Freizeitbereich und Schulkindergärten. Für den Bereich beruflicher Teilhabe hat unsere Lebenshilfe ein Konzept entwickelt, um mit Hilfe des Persönlichen Budgets personenzentrierte Lösungen für Menschen mit Behinderung anbieten zu können. Mit KompAss, so der Name, helfen wir Menschen mit Behinderung, durch passgenaue Qualifizierungs- Beratungs- und Assistenzangebote im Arbeitsleben Fuß zu fassen. Oberstes Ziel ist ein sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplatz, oder eine sinnhafte Beschäftigung für TeilnehmerInnen, die dieses Ziel nicht erreichen können. Bei KompAss willkommen sind auch Menschen mit schwerer Behinderung.

Das Einzugsgebiet umfasst den gesamten Landkreis Waldshut.

In der ausgeschriebenen unbefristeten Vollzeitstelle übernehmen Sie die Gesamtverantwortung für diese Abteilung. Sie entwickeln das Konzept weiter und stehen mit allen relevanten Partnern aus den Behörden in Kontakt. Sie stellen mit einer aktiven Öffentlichkeitsarbeit eine gute Auslastung sicher und führen die Abteilung im kaufmännischen und pädagogischen Bereich. Ihnen wird die Personalverantwortung übertragen.

Wir erwarten von Ihnen persönliche Führungsfähigkeiten sowie umfangreiche Fachkenntnisse im Themenbereich Arbeit mit Menschen mit Behinderung.

Vorteilhaft sind Kenntnisse der Teilhabeplanung, Erfahrungen in Beratung, Einzelfallhilfe und Casemanagement. Sie verfügen möglichst über sozialrechtliches Wissen, insbesondere zu den Gesetzbüchern IX und XII.

In Ihrem beruflichen Handeln überzeugen Sie durch gewissenhaftes, verantwortungsbewusstes und engagiertes Arbeiten. Sie passen Ihren Arbeitseinsatz flexibel den jeweiligen Anforderungen an. Sie begegnen ihnen lösungsorientiert, mit Gelassenheit und auch mal mit Humor. Sie sind belastbar und behalten auch in schwierigen Situationen einen klaren Kopf.

Wir suchen eine Person, die Lust auf die Führung einer Abteilung hat und gleichzeitig gerne direkt mit den Menschen mit Behinderung arbeitet.

Ihre menschlichen Qualitäten sind uns wichtig.

KompAss ist keine vorstrukturierte Maßnahme. Frische Ideen, unkonventionelles Denken und kreatives Gestalten sind vom gesamten Team gefragt. So erreichen wir eine bestmögliche Förderung und Unterstützung für unsere TeilnehmerInnen.

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz, der Ihnen die Möglichkeit gibt sehr selbstständig zu arbeiten und neue Wege zu gestalten. Gemäß unserer Leitlinien begegnen wir uns als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wertschätzend. Entsprechend angenehm ist bei uns die Arbeitsatmosphäre.

Die Standorte der Abteilung befinden sich in der Stadt Bad Säckingen und zentrumsnah in der Stadt Waldshut, in nächster Nähe zum Bahnhof und dem öffentlichen Nahverkehr. Mit der Nähe zur Schweiz und Frankreich, sowie in direkter Nachbarschaft zu den Regionen Bodensee und Schwarzwald, ist der berufliche Standort ein interessanter Lebensbereich mit vielen kulturellen und städtischen Angeboten und gleichzeitig nahe der Natur.

Wir helfen Ihnen auch gern bei der Wohnraumbeschaffung. Wir haben in Laufenburg- Rhina, zehn Gehminuten von der wunderschönen Altstadt entfernt, eine große, schöne und teilweise neu renovierte Dienstwohnung mit 3 Zimmern Küche, Bad, WC und Garten. Die Wohnung ist auch als WG- geeignet.

Die Stelle ist ab Juni 2019, eventuell auch etwas früher oder später zu besetzen. Wir sichern Ihnen unsere Diskretion bei Ihrer Bewerbung zu. Für ein Erstgespräch steht Ihnen unser Geschäftsführer

Herr Uli Pfeiffer

Tel.: +49 (0) 7651-97 277-0

E-Mail: u.pfeiffer@lebenshilfe-ssw.de

 

gerne zur Verfügung. Weitere Information über unsere Lebenshilfe erhalten Sie unter www.lebenshilfe-ssw.de

Gerne senden wir Ihnen vorab unsere Konzeption zu.

Bewerbungen senden Sie bitte mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung nur per Post an

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Herrn Uli Pfeiffer
Wilhelm-Stahl-Str.11
79822 Titisee-Neustadt

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Arbeitsort 79761 Waldshut
Arbeitstrainer/Arbeitserzieher (m/w/d) Kennziffer 900

Für unseren Fachbereich Arbeit, Projekt KompAss, suchen wir einen

Arbeitstrainer / Arbeitserzieher (m/w/d) Kennziffer 900 in Vollzeit nach Vereinbarung

KompAss ist ein Projekt zur beruflichen Integration und Teilhabe am Arbeitsleben. Das Projekt bietet Menschen mit Behinderung, die beschäftigt sein möchten, ein spezielles Trainingsprogramm an. Die Teilnehmer werden mithilfe des Trainings auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vorbereitet. Die Teilnehmer erhalten eine ganz individuelle, bedarfsgerechte Begleitung und Förderung. Die Trainingsplätze befinden sich ausnahmslos in Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarkts.

Ihre Aufgaben:

  • Sie bereiten die Menschen mit Behinderung auf eine geeignete Beschäftigung vor
  • Sie leisten eine individuelle Anleitung und Begleitung am Trainingsplatz
  • Sie beraten und unterstützen den Beschäftigungsgeber
  • Sie stellen eine arbeits- und berufsbezogene Betreuung  und die notwendige Assistenz für die Menschen mit Behinderung sicher
  • Sie geben den Menschen mit Behinderung Hilfestellung bei der Entwicklung ihrer beruflichen und persönlichen Perspektiven

Sie sind organisiert und eigenständig, durchsetzungsfähig und zielorientiert, flexibel im Denken und Handeln, innovativ und aufgeschlossen, belastbar und engagiert und begegnen sich und anderen auch mal mit Humor.

Wir wünschen uns einen Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin mit einer Ausbildung als Arbeitstrainer oder Arbeitserzieher, gern mit einem handwerklichen Vorberuf und einer sonderpädagogischen Zusatzausbildung. Die Zusatzausbildung zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung (FAB) ist für diese Tätigkeit von Vorteil.

Das Projekt KompAss ist noch jung und in der Entwicklung. Haben Sie Lust, das Projekt mit voranzubringen? Gerne nehmen wir Ihre frischen Ideen mit auf. An diesem Arbeitsplatz sind Sie nicht nur ausführend tätig, sondern können kreativ mitgestalten.

Neben Ihren Kenntnissen und Erfahrungen ist uns Ihre Persönlichkeit sehr wichtig. Wir legen sehr viel Wert auf ein gutes Miteinander im Arbeitsalltag. Alle unsere Mitarbeitenden stehen hinter unseren Leitlinien. Um Ausgeglichenheit im Team sicherzustellen, wünschen wir uns eine Person zwischen 25 und 40 Jahren.

Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis an und wünschen uns ein längerfristiges Zusammenarbeiten.

Der Arbeitsplatz befindet sich in der Stadt Waldshut nahe dem Bahnhof. Das Einzugsgebiet unserer Arbeit erstreckt sich auf den gesamten Landkreis Waldshut. Die Arbeitszeiten sind flexibel.

Bei Bedarf können wir Ihnen auch bei der Wohnraumbeschaffung helfen. Wir haben eine schöne und günstige Dienstwohnung in Laufenburg / Rhina.

Weitere Informationen zur betreffenden Abteilung erhalten Sie unter: http://www.lebenshilfe-ssw.de/ueber-uns/fachbereich-arbeit.html

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Abteilungsleitung zur Verfügung:

Kerstin Axt
Nagaistraße 3
79713 Bad Säckingen
07761/99 87 735

arbeit@lebenshilfe-ssw.de

Ihre schriftliche Bewerbung mit der Kennziffer 900 richten Sie bitte an:

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Geschäftsführung
Herrn Uli Pfeiffer
Wilhelm-Stahl-Str.11
79822 Titisee-Neustadt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Arbeitsort 79761 Tiengen
Leitung interdisziplinäres Beratungs- und Frühförderzentrums (m/w/d) Kennziffer 300/1

Die Lebenshilfe betreibt eine interdisziplinäres Beratungs- und Frühförderzentrum in Waldshut-Tiengen (Ortsteil Tiengen mit den Außenstellen Bonndorf, Jestetten und Bad Säckingen.

Zur Leitungsnachfolge für die gesamte Einrichtung mit Dienstsitz in Tiengen suchen wir  
eine erfahrene Fachkraft mit einer Ausbildung in Physiotherapie oder in Ergotherapie oder in Heilpädagogik (m/w/d).

Das Ziel ist, dass Sie nach gründlicher Einarbeitung unter der Mitwirkung der bisherigen Stelleninhaberin im Jahr 2021 die Leitung des interdisziplinären Beratungs- und Frühförderzentrums zu übernehmen.
Unser interdisziplinäres Team von 11 Kolleginnen und Kollegen bietet Kindern vom ersten Lebensmonat bis zur Einschulung und deren Familien umfassende und individuelle Hilfen in den Bereichen Diagnostik, Therapie und Förderung, individuelle Beratung und Begleitung, sowie Informationen.

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit entsprechend Ihrer beruflichen Disziplin:
entweder
Physiotherapie/ Ergotherapie

  • Bobath- Kinder (Erfahrung mit Säuglingen und Kleinkindern)
  • Orofaciale myofunktionelle Therapie
  • basale Stimulation
  • Sensorische Integration usw.

oder Heilpädagogik:

  • Pädagogische/ heilpädagogische Entwicklungsförderung
  • Heilpädagogische Spieltherapie
  • Kinder Psychodrama usw.

 

Arbeitsinhalte aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Durchführung von Erstgesprächen, von  Eingangs- und Verlaufsdiagnostik
  • Erarbeitung und Umsetzung individueller Förder- und Therapiekonzepte auf der Grundlage von Förder- und Behandlungsplänen und des individuellen Bedarfs der Kinder und deren Familien.
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von therapeutischen/ pädagogischen Frühfördereinheiten mit Kindern im Säuglings-/ Kleinkind-/Vorschulkindern
  • Am Familiensystem orientierte Elternarbeit und Elternberatung
  • Teilnahme an allen Teamsitzungen


Ihr Profil:

  • Abschluss: Diplom, Bachelorabschluss oder Master im entsprechenden Fachbereich
  • Erfahrung im Bereich Frühförderung / Frühe Hilfen
  • Erfahrung in der Personalführung
  • Leitungspersönlichkeit mit innovativen Ideen und Realitätssicht
  • Humanistisches Menschenbild / systemische Grundhaltung
  • Bereitschaft Interdisziplinarität in den Arbeitszusammenhängen zu leben und eine „gemeinsame Sprache“ und       ein gegenseitiges Verständnis der verschiedenen Fachbereiche weiterzuentwickeln
  • Bereitschaft innerhalb regionaler und überregionaler Netzwerke mit zu arbeiten
  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe Südschwarzwald
  • Selbständigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit, strukturiert, koordinierend und synergiebildend zu arbeiten
  • Betriebswirtschaftliches Denken
  • PKW- Führerschein


Unser Angebot:

  • Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden in der Woche)
  • unbefristeter Vertrag
  • Bezahlung und Urlaub angelehnt an TV-L
  • Fortbildungsangebote
  • Supervision
  • Fundierte  Einarbeitung
  • Wertschätzendes Miteinander im Kollegenkreis und in der Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Ihr Arbeitsplatz gibt Ihnen die Möglichkeit der Weiterentwicklung
  • Sie werden ein Teil einer Bewegung, welche die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für Menschen mit Behinderungen verbessert und erhalten damit eine große Sinnhaftigkeit für Ihr Berufsleben   

Wir helfen Ihnen auch gern bei der Wohnraumbeschaffung. Im Moment haben wir in Laufenburg-Rhina, zehn Gehminuten von der wunderschönen Altstadt entfernt, eine große, schöne und teilweise neu renovierte Dienstwohnung frei mit 3 Zimmern Küche, Bad, WC und Garten. Die Wohnung ist auch WG geeignet.

Unser interdisziplinäres Team freut sich auf einen Mitarbeiter und eine zukünftige Leitung  mit vielen frischen Ideen und mit Freude am Arbeiten mit unseren Frühförderkindern und deren Eltern.

Haben wir Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Bitte richten Sie diese nur per Post an:

Lebenshilfe Südschwarzwald
Geschäftsführung Uli Pfeiffer
Wilhelm-Stahl-Str. 11
79822 Titisee-Neustadt

Für weitere Informationen steht Ihnen unsere derzeitige Leitung
Frau Cornelia Zühlke-Martin, gerne zur Verfügung.
Telefon: 07741/63480
E- Mail: bfz@lebenshilfe-ssw.de
Internet: www.lebenshilfe-ssw.de

Staatlich anerkannter Physiotherapeut (m/w/d) mit neurophysiologischer Zusatzqualifikation (Bobath- Kinder) Kennziffer 300

Für unser interdisziplinäres Team (Kolleginnen/ Kollegen)  suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

staatlich anerkannter Physiotherapeut (m/w/d) mit neurophysiologischer Zusatzqualifikation (Bobath-Kinder)

Entsprechend der gültigen Zulassungsempfehlung nach § 124 SGB V

Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:

  • Durchführung von Eingangs- und Verlaufsdiagnostik
  • Erarbeitung und Umsetzung individueller Förder- und Therapiekonzepte auf der Grundlage von Förder- und Behandlungsplänen, Heilmittelverordnungen und des individuellen Bedarfs der Kinder und deren Familien.
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von therapeutischen Fördereinheiten mit Kindern im Säuglings-/ Kleinkind-/ Kindergartenalter
  • Am Familiensystem orientierte Elternarbeit und Elternberatung

 

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannter Abschluss Physiotherapie mit neurologischer Zusatz Qualifikation (Bobath evtl. Castillo Morales)
  • Humanistisches Menschenbild / systemische Grundhaltung
  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe Südschwarzwald
  • Selbständigkeit und Flexibilität innerhalb der Arbeitsprozesse
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft Interdisziplinarität zu leben und eine „gemeinsame Sprache“ weiterzuentwickeln
  • PKW- Führerschein

 

Unser Angebot:

  • 60 - 80% Beschäftigung in der Einarbeitungsphase, danach bis 100 % möglich
  • Unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Bezahlung angelehnt an TV-L
  • Bis zu 10 Tage Fortbildung
  • Supervision
  • Fundierte  Einarbeitung
  • Kleines und persönliches Arbeitsumfeld mit schlanker Hierarchie und wertschätzendem Umgang zueinander

 

Unser interdisziplinär besetztes Team (11 KollegInnen) freut sich auf eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter mit vielen frischen Ideen, mit Freude am Arbeiten mit unseren Frühförderkindern, deren Eltern und unserem Team, mit Engagement und Persönlichkeit und dem Wunsch sich durch Intervisionen und Fortbildungen weiter zu entwickeln.

 

Haben wir Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie diese mit der Kennziffer 300 an:

Lebenshilfe Südschwarzwald
Interdisziplinäres Beratungs- und Frühförderzentrum
Leitung: Frau C. Zühlke- Martin
Zeppelinstraße 2
79761 Waldshut- Tiengen

Für nähere Informationen steht Ihnen unsere Leitung Cornelia Zühlke-Martin gerne zur Verfügung: Tel. 07741 63480, e-Mail: bfz@lebenshilfe-ssw.de

Heilpädagoge (m/w/d) in Teilzeit 70% Kennziffer 300/2

Sie suchen Arbeit, die sich an den Menschen orientiert abseits der Mentalität üblicher Praxisarbeit nach dem Durchgangsprinzip „der Nächste bitte“?

Sie möchten mit eigener Verantwortung arbeiten?

Sie finden es interessant mit anderen Fachbereichen zusammen Lösungen zu suchen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir suchen für unsere Interdisziplinäre Frühförderung im Landkreis Waldshut

ab sofort oder später eine Heilpädagogin/ einen Heilpädagogen (m/w/d) Kennziffer 300/2 in Teilzeit 70%.

Eine Erweiterung nach der Einarbeitung auf 100% ist möglich.

Unsere Abteilung „Interdisziplinäre Frühförderung“ im Landkreis Waldshut richtet sich mit ihrem Angebot an Familien, deren Kinder (Säuglinge, Kleinkinder und Vorschulkinder) einen Unterstützungsbedarf in verschiedenen Bereichen der kindlichen Entwicklung haben. Unser interdisziplinäres Team

bietet Familien umfassende und individuelle Hilfen in den Bereichen Diagnostik,

Therapie und Förderung, Systemische Beratung und Begleitung, sowie Information. Für dieses Aufgabenfeld haben wir Niederlassungen in Bad Säckingen, Jestetten und Bonndorf. Unsere Zentrale ist in Tiengen; dort befindet sich auch der hier ausgeschriebene Arbeitsplatz.

 Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit:

  • Heilpädagogische Entwicklungsförderung
  • Heilpädagogische Spieltherapie
  • Durchführung von Eingangs- und Verlaufsdiagnostik
  • Erarbeitung und Umsetzung individueller Förder- und Therapiekonzepte auf der Grundlage von Förder- und Behandlungsplänen und des individuellen Bedarfs der Kinder und deren Familien.
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von therapeutischen Fördereinheiten mit Kindern im Säuglings-/ Kleinkind-/ Kindergartenalter
  • Am Familiensystem orientierte Elternarbeit und Elternberatung

Ihr Profi:

  • Abschluss mit Diplom oder Bachelorabschluss oder Ausbildung zur Heilpädagogin nach  Berufserfahrung als Erzieherin oder ein anderer gleichwertig qualifizierter Berufsabschluss
  • Humanistisches Menschenbild / systemische Grundhaltung
  • Identifikation mit dem Leitbild der Lebenshilfe Südschwarzwald
  • Selbständigkeit und Flexibilität innerhalb Ihrer Arbeitsorganisation
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft interdisziplinär zu arbeiten und dieses gemeinschaftliche arbeiten mit mehreren Fachbereichen weiter zu entwickeln
  • PKW- Führerschein

Unser Angebot:

  • 70% Beschäftigung, nach einer gründlichen Einarbeitung in gegenseitiger Absprache eventuell mehr
  • unbefristeter Vertrag
  • Bezahlung angelehnt an TV-L für Baden- Württemberg
  • Bis zu 10 Tage Fortbildung
  • Supervision
  • Fundierte  Einarbeitung

Wir freuen uns auf eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter mit vielen frischen Ideen und bodenständig genug um eine verlässliche Struktur zu sichern. Ihre Persönlichkeit ist uns genauso wichtig wie das Wissen und die Fähigkeiten, die Sie mit einbringen.

In der Lebenshilfe Südschwarzwald ist es uns grundsätzlich ein großes Anliegen, dass sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz wohl fühlen. Eine flache Hierarchie ermöglicht es, dass alle Mitarbeitenden direkten Zugang bis zur Geschäftsführung haben und ihre Anliegen und Verbesserungsvorschläge vorbringen können. Eine gegenseitige Wertschätzung untereinander ist uns sehr wichtig.

Wir haben Freude an unseren Aufgaben und dem Miteinander mit anderen Menschen. Möchten Sie bei uns mitwirken? Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung per Post mit der Angabe der Kennziffer 300/2 an:

 

Lebenshilfe Südschwarzwald e.V.
Geschäftsführung
Herrn Uli Pfeiffer
Wilhelm-Stahl-Str.11
79822 Titisee-Neustadt

Für nähere inhaltliche Informationen steht Ihnen die Leiterin unserer Frühförderung, Frau Zühlke-Martin, gerne zur Verfügung, Telefon 07741/634 80, E-Mail bfz@lebenshilfe-ssw.de